Die Top Angebote der Vermieter

Zur Zeit sind keine Sonderangebote verfügbar

News von der Ostseeküste

 
Neujahr leuchtet in Hohwacht der Strand

- die Hohwachter Bucht Touristik lädt am 1. Januar 2020 wieder zum „Hohwachter Strandleuchten“ ein.

Am 1. Januar 2020 wird es erneut stimmungsvoll in Hohwacht. Das Ostseebad begrüßt das Neue Jahr mit dem traditionellen „Hohwachter Strandleuchten“. Romantischer Fackelschein begleitet die Besucher auf ihrem Weg über die Steilküste und an den Strand bis zur illuminierten „Flunder“, der einzigartigen Seeplattform direkt über dem Meer. Los geht es ab 16:30 Uhr vor dem Strandhotel in Alt-Hohwacht (Strandstraße).

strandleuchten2020

Weiterlesen: Neujahr leuchtet in Hohwacht der Strand

 
Auch im Jubiläumsjahr kommt der Weihnachtsmann an die Hohwachter Flunder

Mit dem Boot tuckert der Weihnachtsmann auch in diesem Jahr wieder über die Ostsee und legt am 2. Advent - so gegen 12 Uhr - an der Hohwachter Flunder an. Schon von weitem erkennen die vielen wartenden Kinder ihn an seinem roten Gewand und dem Rauschebart. Selbstverständlich ist sein Boot traditionsgemäß prall gefüllt mit vielen Überraschungen für Kinder bis 11 Jahren.

hbtweihnachtsaktion2019

Weiterlesen: Auch im Jubiläumsjahr kommt der Weihnachtsmann an die Hohwachter Flunder

 
Am Samstag, den 10. August 2019 ist Kindertag im Esel- & Landspielhof Nessendorf

Im Reich der Esel - draußen und drinnen spielen!
Esel hautnah in begehbaren Freigehegen erleben – Im neuen Effekt-Kino das Abenteuer von Mini & XXL verfolgen und selber die Naturgewalten hautnah miterleben.

Mit hydraulischen Minibaggern Sand verladen – Ein Kindertraum geht beim Spielen mit dem Original CLAAS Mähdrescher mit viel Technik und Super-Wellenrutsche in Erfülung – Feier einen tollen Kindergeburtstag im verwunschenen Geburtstagshaus mit deinen Gästen und zwei deiner Lieblingsesel – Goldschürfen in der Goldmine - Taifun-Hockey in der Spielscheune und weitere spannende, knifflige und rasante Spielmöglichkeiten draußen und drinnen erkunden – Bringt auf jeden Fall eure Buddelhosen mit.

flaschenbaby

Weiterlesen: Am Samstag, den 10. August 2019 ist Kindertag im Esel- & Landspielhof Nessendorf

 
In Hohwacht sind wieder die Piraten los …

Am Donnerstag, 08.08.2019 heißt es für alle Kinder von 11:00-17:00 Uhr „auf zur Piratenparty und klar zum Entern“ auf dem Spielplatz „Hohwachter Piratenlager“ in der Seestraße. Den Beginn macht unser „Ostseezauberer“ Käpt´n Kümmel um 11:00 Uhr mit seiner Piraten-Zauber-Show. Die kleinen – gern als Piraten verkleideten – Gäste können den ganzen Tag lang viel Spiel und Spaß und allerlei Piraterei am Spielplatz und am Strand erwarten.

Weiterlesen: In Hohwacht sind wieder die Piraten los …

 
Endlich wieder Sommerkino in Hohwacht

Nach mehr als zweijähriger Kinopause in Hohwacht gibt es auf Initiative der Hohwachter Bucht Touristik GmbH für alle Cineasten gute Nachrichten: Jeanette und Siegfried Frank werden vom 31. Juli bis 28. August 2019 jeden Mittwoch mit ihrem mobilen Kinoangebot in Hohwacht gastieren. Jeweils um 17:00 Uhr und um 19:00 Uhr (mit Ausnahme am 31.07. – dann gibt es nur eine Nachmittagsvorstellung) zeigen sie im Kursaal über der Touristinformation neben aktuellen Filmen auch den einen oder anderen Klassiker.

Weiterlesen: Endlich wieder Sommerkino in Hohwacht

Ostseekueste.de
- die Hohwachter Bucht Touristik lädt am 1. Januar 2020 wieder zum „Hohwachter Strandleuchten“ ein.

Am 1. Januar 2020 wird es erneut stimmungsvoll in Hohwacht. Das Ostseebad begrüßt das Neue Jahr mit dem traditionellen „Hohwachter Strandleuchten“. Romantischer Fackelschein begleitet die Besucher auf ihrem Weg über die Steilküste und an den Strand bis zur illuminierten „Flunder“, der einzigartigen Seeplattform direkt über dem Meer. Los geht es ab 16:30 Uhr vor dem Strandhotel in Alt-Hohwacht (Strandstraße).
strandleuchten2020
ie „Hohwachter Flunder“ erwartet im Anschluss an die Fackelwanderung ab ca. 16:45 Uhr alle Teilnehmer und Gäste mit behaglichem Feuerschein und wohlklingender Musik. Man kann sich bei Bratwurst und Suppe stärken oder mit Glühwein und Apfelpunsch wärmen. Wer mag, vertraut seine Träume für das neue Jahr den „Wunschsteinen“ an und übergibt diese hoffnungsvoll der Ostsee.

Das Restaurant Seaside und die Hohwachter Bucht Touristik GmbH laden zur Einstimmung auf das Hohwachter Strandleuchten ab 14:30 Uhr zu einem Konzert der besonderen Art ein: „Urban Beach“ - das sind Farhad Heet: Gitarre & Gesang und Martin Röttger: Cajon & Percussion: „Sonne, Strand und die richtige Musik zum Seele baumeln lassen – was braucht man Mee(h)r ?

Tausende begeisterte Besucher sprechen für den großen Erfolg der Veranstaltung, die bereits seit 11 Jahren von der Hohwachter Bucht Touristik gemeinsam mit interessierten Leistungsträgern organisiert wird. Fackeln werden in den Tourist-Informationen Hohwacht und Lütjenburg zum Preis von 2,60 Euro bereitgehalten.
Ostseekueste.de
Am Donnerstag, 08.08.2019 heißt es für alle Kinder von 11:00-17:00 Uhr „auf zur Piratenparty und klar zum Entern“ auf dem Spielplatz „Hohwachter Piratenlager“ in der Seestraße. Den Beginn macht unser „Ostseezauberer“ Käpt´n Kümmel um 11:00 Uhr mit seiner Piraten-Zauber-Show. Die kleinen – gern als Piraten verkleideten – Gäste können den ganzen Tag lang viel Spiel und Spaß und allerlei Piraterei am Spielplatz und am Strand erwarten.
So werden u.a. Bastelaktionen, Piratenspiele, Stockbrotbacken, Malaktionen, Bernsteinschleifen, Fossilienwerkstatt, Strandgut- und Edelsteinsuche und viele Überraschungen geboten. Für einen deftigen oder süßen Piratenschmaus durch das Restaurant Seaside ist selbstverständlich gesorgt.
Ein herzliches Willkommen allen Freibeutern der Meere: „Leinen los und ran an die Kanonen“!


Nähere Informationen:
Hohwachter Bucht Touristik, Berliner Platz 1, 24321 Hohwacht, Tel. 04381/9055-0 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Ostseekueste.de
Mit dem Boot tuckert der Weihnachtsmann auch in diesem Jahr wieder über die Ostsee und legt am 2. Advent - so gegen 12 Uhr - an der Hohwachter Flunder an. Schon von weitem erkennen die vielen wartenden Kinder ihn an seinem roten Gewand und dem Rauschebart. Selbstverständlich ist sein Boot traditionsgemäß prall gefüllt mit vielen Überraschungen für Kinder bis 11 Jahren.
hbtweihnachtsaktion2019
Damit der 8. Dezember 2019 nicht nur ein Freudentag für die Kinder wird, können sich die Eltern, Großeltern und alle Gäste an diesem Wintertag auf der „Hohwachter Flunder“ an Kinderpunsch, Glühwein und deftiger Suppe vom Restaurant Seaside zum Durchwärmen erfreuen. Musikalisch untermalt wird die liebevoll ausgerichtete Weihnachtsaktion der Hohwachter Bucht Touristik von den Gadendorfer Bläsern.

„Ohne Unterstützung wäre die Veranstaltung in diesem Rahmen gar nicht möglich“, sagt Grit Wenzel von der Touristik GmbH. So gilt ihr herzlicher Dank dem Hauptsponsor Joachim Gehrmann, der spendenfreudigen Bevölkerung der Hohwachter Bucht, dem THW und Partnern. Wer die Veranstaltung darüber hinaus gerne unterstützen möchte, kann sich an die Touristinformationen Hohwacht und Lütjenburg wenden.

Bei widrigen Witterungsbedingungen findet die Bescherung in der Touristinformation Hohwacht statt.

Schöne Adventszeit und Frohe Weihnachten!
Ostseekueste.de
Nach mehr als zweijähriger Kinopause in Hohwacht gibt es auf Initiative der Hohwachter Bucht Touristik GmbH für alle Cineasten gute Nachrichten: Jeanette und Siegfried Frank werden vom 31. Juli bis 28. August 2019 jeden Mittwoch mit ihrem mobilen Kinoangebot in Hohwacht gastieren. Jeweils um 17:00 Uhr und um 19:00 Uhr (mit Ausnahme am 31.07. – dann gibt es nur eine Nachmittagsvorstellung) zeigen sie im Kursaal über der Touristinformation neben aktuellen Filmen auch den einen oder anderen Klassiker.
Das wöchentlich wechselnde Programm wird zeitnah auf www.hohwachterbucht.de veröffentlicht. Das Ehepaar Frank aus Hartenholm ist bereits in zweiter Generation im Kinogeschäft. Manfred Frank gründete das Kinomobil 1974. Seit 20 Jahren ist sein Sohn dabei. Siegfried Frank: „Wir machen das Kino mit Herzblut.“ Durch einen Erlass bei der Raumnutzungsgebühr seitens der Gemeinde Hohwacht kann das mobile Kino kostengünstig angeboten werden. Der Eintritt kostet pro Person unabhängig vom Alter in der Regel fünf Euro (bei Filmen mit Überlänge sechs). Das Angebot wird mit typischen Kinosnacks abgerundet. Freuen Sie sich jetzt schon auf den Duft von frischem Popcorn bei einem spannenden Film!

Nähere Informationen: Hohwachter Bucht Touristik, Grit Wenzel, Berliner Platz 1, 24321 Hohwacht, Tel. 04381/9055-0 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Ostseekueste.de
Im Reich der Esel - draußen und drinnen spielen!
Esel hautnah in begehbaren Freigehegen erleben – Im neuen Effekt-Kino das Abenteuer von Mini & XXL verfolgen und selber die Naturgewalten hautnah miterleben.

Mit hydraulischen Minibaggern Sand verladen – Ein Kindertraum geht beim Spielen mit dem Original CLAAS Mähdrescher mit viel Technik und Super-Wellenrutsche in Erfülung – Feier einen tollen Kindergeburtstag im verwunschenen Geburtstagshaus mit deinen Gästen und zwei deiner Lieblingsesel – Goldschürfen in der Goldmine - Taifun-Hockey in der Spielscheune und weitere spannende, knifflige und rasante Spielmöglichkeiten draußen und drinnen erkunden – Bringt auf jeden Fall eure Buddelhosen mit.
flaschenbaby
Das Eselfohlen Mayla ist zum Flaschenkind geworden, weil die Mutter Molly nicht genüend Milch hat. Auf dem Foto ist unsere Tierpflegerin Angelika beim Füttern und unser Sommergast Fiona hilft dabei. Foto: © Friedrich August


Vom Kaffeegarten des Hof-Restaurants „Vier Hufe“ den Kindern beim Spielen zusehen - Wer an originellen Mitbringsels interessiert ist, stöbert zwischen den vielen Esel-Souvenirs.

Alle Kinder in Begleitung ihrer zahlenden Eltern / Großeltern haben an diesem Tag freien Eintritt. Das macht eine Ersparnis von 8 Euro pro Kind!
Ostseekueste.de
Sie ist d a s Wahrzeichen von Hohwacht! Weit ragt sie aufs offene Meer hinaus. Ihre Konstruktion ist einmalig an der deutschen Ostseeküste. Am 03. August 2019 nun feiert die Hohwachter Flunder bereits ihren 15. Geburtstag. Anlässlich dieses Jubiläums laden die Gemeinde Hohwacht, die Hohwachter Bucht Touristik GmbH und die beteiligten Partner von 16.00 bis 24.00 Uhr zu einem fröhlichen Fest ein.
So finden Sie rund um die Flunder und die benachbarte Wiese eine kleine kulinarische Meile. Live Acts auf Stelzen und eine Feuershow von Nadine Künzer werden neben der Versteigerung eines Flunderbildes der Künstlerin Birgit Hiernonimie die Besucher begeistern. Alle Kinder sind eingeladen, sich beim Kinderschminken und Basteln mit Strandmaterialien zu amüsieren. Lustige Flunderbilder von Stefanie Entrich runden das Angebot ab. Ein Highlight wird sicherlich das Live-Konzert der zu dieser Zeit gerade stattfindenden Hohwachter Boogie-, Blues- & Folknächte zum Flundergeburtstag sein: von 17.00 – 20.00 Uhr werden die sieben Musiker rund um Tommy Schneller einen Mix aus Funk, Soul, Rock und natürlich einen Schuss Blues auf der Freifläche (dem ehemaligen Schwimmbadgelände) an der Flunder präsentieren. Dieser Mix geht SCHNELLER in die Beine als man es sich vorstellen kann. Wer hier bereits auf den Geschmack zum Tanzen gekommen sein sollte, der kann sich danach direkt an den Strand begeben und auf der Sommerparty mit DJ ORO am Strand an der Flunder weiterschwofen.
Genießen Sie vom Plätschern der Meereswellen begleitet und mit Blick auf den Sonnenuntergang dazu die Beachlounge-Atmosphäre. Die romantisch illuminierte Flunder verspricht zudem eine außergewöhnliche Abendstimmung. Eine Feuershow um 22.00 Uhr bildet einen weiteren Höhepunkt des Flunder-Geburtstages.

Übrigens: auf Facebook können alle Flunderfreunde an einem Fotowettbewerb teilnehmen: www.facebook.com/flunderhohwacht. Inspirationen dazu findet man sicherlich bei der noch bis zum Ende des Jahres laufenden Fotoausstellung. In der Touristinformation Hohwacht können die außergewöhnlichen Fotos der Hohwachter Fotografin Marion Liebmann rund um das einmalige Bauwerk bewundert werden.

Herzliche willkommen zur Veranstaltung der Hohwachter Bucht Touristik GmbH im Auftrag der Gemeinde Hohwacht mit den beteiligten Partnern.

Informationen zur Flunder:
Die Flunder: direkt am Hauptbadestrand von Hohwacht befindet sich eine bisher einzigartige Seeplattform. Wegen ihrer besonderen Form, die an einen Plattfisch erinnert, erhielt sie ihren Namen – „Hohwachter Flunder”. Als Krönung der Neugestaltung der Promenade prangt sie nun direkt am Hohwachter Kurstrand – die 400 m2 große Seeplattform aus Eichenbohlen. Die tragende Stahlkonstruktion ist an einem ca. 24 Meter hohen Stahlpylon aufgehängt, der gleichzeitig der Blickfang dieser Attraktion ist. Vom Strand am DLRG-Turm aus führt ein 3 Meter breiter, behindertengerechter Zugang, der sich kurz vor der Plattform noch einmal teilt und rechts und links am Pylon vorbeiläuft, direkt auf die Flunder zu. Ob einfach nur zum Verweilen oder als Gast bei einer der Veranstaltungen – das besondere Ambiente wird bestimmt auch Sie begeistern. Ein wunderbarer Platz zum Feiern!

Technische Daten:
Fläche: ca. 400 m2
Boden: Eichenbohlen
Stahlpylon: 24 Meter hoch
Stahlträger: Seilkonstruktion
Zugangssteg: 3 Meter breit,
behindertengerecht
Bauzeit: 4 Monate
Eröffnung: 13. August 2004

Nähere Informationen: Hohwachter Bucht Touristik, Berliner Platz 1, 24321 Hohwacht, Tel. 04381/9055-0 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Unterkunft finden

Wetter

Gastgeberkatalog

Sie können den Katalog downloaden oder telefonisch bei der Hohwachter Bucht Touristik unter Tel. 04381-90550 bestellen.

Ostsee Card


Ostseeurlaub mit vielen Extras

WebCam

www.ostseekueste.de

Kalender

Februar 2020
04
Dienstag

Freizeit
Mensch und Meer - die Zukunft des Ozeans

Prof. Dr. Martin Visbeck wird mit Ihnen gemeinsam den Blick in die Zukunft des Ozeans wagen. Zum einen werden wir uns die Veränderungen ansehen, die der globale Wandel auf den Ozean hat. Zum anderen werden wir zusammen überlegen welche Optionen wir heute haben, um auch den nächsten Generationen einen ‚gesunden und produktiven’ Ozean zu sichern: „Nachhaltige Entwicklung mit Meeresblick!“. Gleichzeitig werden Sie einen Überblick über die aktuellen Fragen der Kieler Meeresforschung bekommen.

Schüler, Studenten, Mitglieder freier Eintritt, Gäste-Eintritt 5€, Mitglieder der VHS Lütjenburg 3€.

19:30 Uhr bis 21:00 Uhr
Hörsaal des Schulzentrum Lütjenburg

Februar 2020
11
Dienstag

Freizeit
"Die Landwirtschaft in Schleswig-Holstein im Mittelalter"

Vortrag - Dietrich Petter



Die Gesellschaft der Freunde der mittelalterlichen Burg in Lütjenburg e.V. veranstaltet weiterhin ihre Vorträge. Namhafte Referenten werden über ausgewählte Themen der mittelalterlichen Geschichte Schleswig-Holsteins berichten. Die Mitglieder der Gesellschaft, aber auch Gäste sind dazu herzlich willkommen - der Eintritt ist frei!

19:30 Uhr bis 21:00 Uhr
Lütjenburg, Hotel Lüttje Burg

März 2020
03
Dienstag

Freizeit
"Imker und ihre Bienen im Mittelalter"

Vortrag - Die Imker Sven Petersen und Martin Liebenthal.



Die Gesellschaft der Freunde der mittelalterlichen Burg in Lütjenburg e.V. veranstaltet weiterhin ihre Vorträge. Namhafte Referenten werden über ausgewählte Themen der mittelalterlichen Geschichte Schleswig-Holsteins berichten. Die Mitglieder der Gesellschaft, aber auch Gäste sind dazu herzlich willkommen - der Eintritt ist frei!

19:30 Uhr bis 21:00 Uhr
Lütjenburg, Hotel Lüttje Burg

Gästebuch

Urlaubsstimmung
Hohwacht zeigte sich auch dieses Jahr mit seinen Sonnenauf-und untergängen von seiner schönsten Seite. Die Umwandlung Althohwacht hat dagegen einen in Trauerstimmung versetzt. Was ist mit dem traditionellen Ortskern geschehen? Unfassbar? Eine Bebauung , die mit ihrer wuchtigen Grössenordnung diesen kleinen Küstenabschnitt erdrückt. Althohwacht gibt es nicht mehr! :(
Hohwacht - ein Ort zum Seele baumeln lassen
Hohwacht ist nach wie vor ein wunderschöner Urlaubsort. Leider haben wir in diesem Jahr festgestellt, dass die neue Bebauung in Alt-Hohwacht und Hohwacht ein bisschen das schöne Flair des Urlaubsortes zerstört. Warum muss man so hohe Bauten dort verorten? Es ist wirklich sehr schade. Dennoch bleibt der Ort für mich ein Ort, wo ich die Seele baumeln lassen kann.
Quo vadis HOHWACHT?
Gekämpft, gehofft und doch verloren!