News von der Ostseeküste

 
2. Lions Bücherbasar am 4. Juli 2015 auf dem Lütjenburger Marktplatz

Am Samstag d. 04.07.2015 in der Zeit von 8.30 bis 12.30 findet wieder der Lions Bücherbasar auf dem Lütjenburger Marktplatz statt. Bei dem gut sortierten und immer wieder wechselnden Bücherbestand, vom Krimi, Roman über das Sach- bis hin zum Kinderbuch wird bestimmt für jeden etwas dabei sein.

Weiterlesen: 2. Lions Bücherbasar am 4. Juli 2015 auf dem Lütjenburger Marktplatz

 
Mit ostseekueste.de erfolgreich Ferienunterkünfte vermieten

Seit dem 1. Juni 2015 ist die neue www.ostseekueste.de online. Wir bieten Gästen und Einheimischen ein Informationsportal mit Unterkünften an der Ostseeküste, einen umfangreichen Veranstaltungskalender und News für die Hohwachter Bucht.

Auch Sie können die Seite aktiv mit gestalten und kostenlos News und Veranstaltungen eintragen. Um diese Möglichkeit zu nutzen registrieren Sie sich bitte (oben rechts).

Als Vermieter können Ihre Ferienunterkünfte in unser Unterkunftsverzeichnis eintragen und das für nur 85,- EUR netto im Jahr.

Weiterlesen: Mit ostseekueste.de erfolgreich Ferienunterkünfte vermieten

 
Lütjenburg hat ein neues Königspaar Peter Pappenheim ist neue Majestät

(KD) Die Lütjenburger Schützen – Totengilde von 1719 wird von einem neuen Königspaar regiert, Peter Pappenheim und seine Frau Antje werden die Lütjenburger Gilde im Jahre 2015/2016 repräsentieren. Mit gerade einmal 693 Schuß holten die Gildebrüder den Vogel herunter. Königsschütze wurde mit dem letzten Schuß Sönke Buchhein, der damit Königsschütze des diesjährigen Bürgervogelschießens in Lütjenburg wurde. Damit ging nach einem langen Tag das 296. Bürgervogelschießen zu Ende, welches aus alter Tradition in Lütjenburg zusammen mit den Bürgern gefeiert wird.

gilde1

Weiterlesen: Lütjenburg hat ein neues Königspaar Peter Pappenheim ist neue Majestät

 
Antreten auf dem Marktplatz

Nachdem bereits um 6.00 Uhr drei Böller von den Höhen des Bismarckturms die Gildebrüder am Dienstagmorgen geweckt und allen Bürgern verkündet wurde, in Lütjenburg ist Bürgervogelschießen, fanden sich Gildebrüder und viele Bürger auf dem Lütjenburger Marktplatz ein. Unter den Klängen der Kapelle nahm Oberst Hans – Ulrich Strehlow zusammen mit dem „Adju“ die Front der angetretenen Gildebrüder ab und begrüßte die Abordnungen der Gastgilden. Mit dem Abholen des Bürgermeisters und dem Amtsvorsteher begann der Umzug durch die Stadt. Nach dem Kranzniederlegen am Ehrenmal ging es zum DRK – Altenheim, um den Bewohnern ein Ständchen zu bringen.

gilde2

Weiterlesen: Antreten auf dem Marktplatz

 
Königsschütze 2015

Bereits um 18.00 Uhr war es dann soweit, mit dem 693. Schuss gab Gildebruder Sönke Buchheim den Königsschuss ab, und machte damit dem diesjährigen Vogel ein Ende. Als um 19.00 Uhr dann die Böller von den Höhen des Bismarckturms ertönten war jedem in der Stadt klar, Lütjenburg hat eine neue Majestät. So fanden sich einige hundert Bürger auf dem Festplatz ein, um mit dabei zu sein, als Oberst Hans – Ulrich Strehlow der Gilde und den Bürgern die neue Majestät präsentierte.

Weiterlesen: Königsschütze 2015

 
Motorradfahren für einen guten Zweck

Die Free-Biker Hamburg Ost starten mit Hunderten Motorrad-Fahrern aus ganz Deutschland nach Hohwacht.

Wie in den letzten vier Jahren auch, werden die Motorradfahrer vor dem Landhaus Schäfer in Lütjensee bei Trittau im Kreis Stormarn, ihre Motoren starten und im Konvoi über Norddeutsche Straßen fahren. Neben der Freude am Motorradfahren haben sie alle eines gemeinsam: Sie steigen für einen guten Zweck auf ihr Motorrad.

Am Samstag, den 6. Juni 2015 findet nun schon zum vierten Mal die CHARITYTOUR statt. Motorradfreunde aus ganz Deutschland helfen durch ihre Teilnahme an dieser Veranstaltung dem Kinderhospiz „Sternenbrücke“ in Hamburg.

motorradfahren

Weiterlesen: Motorradfahren für einen guten Zweck

 
Tipps für den Urlaub mit Tieren

(spp) Wohin mit Bello und Minka?

Der Urlaub stellt für zahlreiche Halter von Hunden, Katzen oder auch Vögeln jedes Jahr aufs Neue eine Herausforderung da. Die Betreuung der Tiere ist während einer geplanten Reise oft nicht geklärt. Leider werden daher immer noch viel zu viele Tiere in Deutschland ausgesetzt, sodass die Tierheime regelmäßig im Sommer überfüllt sind. Dabei ist es gar nicht so schwer, eine gute Lösung für Mensch und Tier zu finden: Wichtig zu wissen ist zunächst, welche Tierarten nicht gern auf Reisen gehen. Hierzu gehören Katzen, Vögel und andere Kleintiere wie Meerschweinchen. Für sie ist es am besten, von einer vertrauten Person in Pflege genommen zu werden.

Weiterlesen: Tipps für den Urlaub mit Tieren

Unterkunft finden

Kalender

Oktober 2019
22
Dienstag

Freizeit
Neue Medikamente aus dem Meer

Neue Krankheitserreger, unempfindlich gewordene Bakterien und bislang nicht therapierbare Krankheiten: Die Liste der Anwendungsgebiete und der Bedarf an neuen Medikamenten ist groß. Seit einigen Jahren erst sind Wirkstoffe aus marinen Lebewesen für die medizinische Anwendung entdeckt worden. Das Meer bzw. die darin lebenden Organismen bieten ein riesiges, bislang so gut wie nicht erfasstes Potential an neuen Medikamenten. Besonders attraktiv sind in dieser Hinsicht Mikroorganismen aus dem Meer. Eine Reihe vielversprechender Substanzen ist seit Jahren in der Entwicklung und die ersten Wirkstoffe aus dem Meer stehen unmittelbar vor der Einführung als Medikament. Der Vortrag will einige dieser Substanzen vorstellen und einen Überblick über die Wege und Möglichkeiten geben, solche Substanzen zu finden und zu Medikamenten zu entwickeln.

Schüler, Studenten, Mitglieder freier Eintritt, Gäste-Eintritt 5€, Mitglieder der VHS Lütjenburg 3€.

19:30 Uhr bis 21:00 Uhr
Hörsaal des Schulzentrum Lütjenburg

Oktober 2019
26
Samstag

Freizeit
Kiel - Wladiwostok - Kiel

Mit dem Auto von der Ostsee zum Pazifik
Wladiwostok, Endpunkt der Transsibirischen Eisenbahn, ist Russlands Tor zum Pazifik. Dieses ferne Ziel lockte die Weltenbummler Heiko Klotz und Nadja Svetlova schon lange. Mit einem umgebauten, reisetauglichen Allrad-Auto begaben sie sich auf eine lange abenteuerliche Reise, die sie quer durch Russland führte. Mit einem Abstecher in die Mongolei ging es schließlich via Gobi ins Altai-Gebirge zurück nach Russland. Nach 80 Tagen und nach 26000 zurückgelegten Kilometern kehrten zwei glückliche und zufriedene Reisende nach Kiel zurück. Der Fotograf Heiko Klotz hat aus den vielen Eindrücken einen Bildervortrag zusammengestellt, den er live kommentiert. Eintritt: VVK 8,- € / AK 8,- €, Jugendliche und Kinder frei

18:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Lütjenburg, Alte Schmiede

Oktober 2019
27
Sonntag

Verschiedenes
Verkaufsoffener Sonntag

11:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Lütjenburg