News von der Ostseeküste

Ostseekueste.de
Am Montag, den 29. August 2022, findet das diesjährige Abschlusskonzert der Hohwachter Boogie-, Blues- und Folknächte statt. Bereits seit elf Jahren lässt sich die Hamburger Blueslegende Abi Wallenstein diesen Auftritt nicht nehmen. 2011 war sein erster Auftritt in Hohwacht. Seitdem ist er fester Bestandteil des Festivals und zieht jedes Jahr viele begeisterte Musikfans in den Ostseeort. Als Unterstützung hat er immer hochkarätige Musiker wie Georg Schroeter, Marc Breitfelder und Martin Röttger dabei. Das kostenfreie Konzert beginnt um 17:00 Uhr an der Seebrücke „Flunder“

abi
Über die Jahre hat Abi Wallenstein einen unnachahmlichen Gitarrenstil entwickelt, der von rhythmischen Bassläufen und gleichzeitig gespielten Akkorden und Melodielinien gezeichnet wird. Sein scheinbar einfaches Spiel erweist sich bei näherem Zuhören als komplex und vielschichtig, mit einem swingenden Groove, der mühelos die übliche Rhythmusgruppe von Bass und Schlagzeug ersetzt. Abi singt den Blues mit einer Selbstverständlichkeit und Unaffektiertheit, die total überzeugend ist, und die, zusammen mit seiner souveränen Bühnenpräsenz, innerhalb von kürzester Zeit jedes Publikumsherz erobert. Unterstützt wird Abi von dem fulminanten Duo am Piano und an der Harp Georg Schroeter und Marc Breitfelder sowie dem unschlagbaren Martin Röttger am Schlagzeug.

Der Zuschauerbereich ist am Strand um die Seebrücke „Flunder“. Die Gäste können sich gerne eine Sitzmöglichkeit, z.B. einen Campingstuhl, mitbringen, um am Strand Platz zu nehmen.

Unterkunft finden

Kalender

Oktober 2022
01
Samstag

Ausstellung
Offene Atelier-Tage

Von Hohwacht bis nach Kossau haben 17 Ateliers, Galerien und Kunststätten an der und um die Hohwachter Bucht ihre Türen geöffnet – alle mit einem roten Stuhl vor dem Eingang gekennzeichnet. Entdecken Sie jeweils von 11 bis 17 Uhr die Vielfalt und Kreativität der Kunstszene der Ostseeküstenregion.

11:00 Uhr bis 03.10.2022 17:00 Uhr