News von der Ostseeküste

Ostseekueste.de
Nach mehr als zweijähriger Kinopause in Hohwacht gibt es auf Initiative der Hohwachter Bucht Touristik GmbH für alle Cineasten gute Nachrichten: Jeanette und Siegfried Frank werden vom 31. Juli bis 28. August 2019 jeden Mittwoch mit ihrem mobilen Kinoangebot in Hohwacht gastieren. Jeweils um 17:00 Uhr und um 19:00 Uhr (mit Ausnahme am 31.07. – dann gibt es nur eine Nachmittagsvorstellung) zeigen sie im Kursaal über der Touristinformation neben aktuellen Filmen auch den einen oder anderen Klassiker.
Das wöchentlich wechselnde Programm wird zeitnah auf www.hohwachterbucht.de veröffentlicht. Das Ehepaar Frank aus Hartenholm ist bereits in zweiter Generation im Kinogeschäft. Manfred Frank gründete das Kinomobil 1974. Seit 20 Jahren ist sein Sohn dabei. Siegfried Frank: „Wir machen das Kino mit Herzblut.“ Durch einen Erlass bei der Raumnutzungsgebühr seitens der Gemeinde Hohwacht kann das mobile Kino kostengünstig angeboten werden. Der Eintritt kostet pro Person unabhängig vom Alter in der Regel fünf Euro (bei Filmen mit Überlänge sechs). Das Angebot wird mit typischen Kinosnacks abgerundet. Freuen Sie sich jetzt schon auf den Duft von frischem Popcorn bei einem spannenden Film!

Nähere Informationen: Hohwachter Bucht Touristik, Grit Wenzel, Berliner Platz 1, 24321 Hohwacht, Tel. 04381/9055-0 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Unterkunft finden

Kalender

März 2020
03
Dienstag

Freizeit
"Imker und ihre Bienen im Mittelalter"

Vortrag - Die Imker Sven Petersen und Martin Liebenthal.



Die Gesellschaft der Freunde der mittelalterlichen Burg in Lütjenburg e.V. veranstaltet weiterhin ihre Vorträge. Namhafte Referenten werden über ausgewählte Themen der mittelalterlichen Geschichte Schleswig-Holsteins berichten. Die Mitglieder der Gesellschaft, aber auch Gäste sind dazu herzlich willkommen - der Eintritt ist frei!

19:30 Uhr
Lütjenburg, Hotel Lüttje Burg

März 2020
10
Dienstag

Freizeit
Die Menschen und das Meer - eine schleswig-holsteinische Beziehungsgeschichte

Die Lage Schleswig-Holsteins zwischen Nord- (bzw. West-) und Ostsee brachte es mit sich, dass „das Meer“ die Geschichte dieser Region, ihrer Gestaltung und ihrer Menschen von Anfang an entscheidend geprägt und mitbestimmt hat. Die Nähe zum Meer barg freilich nicht nur wirtschaftlich und politisch positive Chancen, sondern auch bedrohliche Gefahren in sich, wie zahlreiche Sturmfluten eindrucksvoll unter Beweis stellten. Der Vortrag wird einen einführenden Überblick über diese wechselvolle Geschichte der „Schicksalsgemeinschaft“ von Mensch und Meer in der Region Schleswig-Holstein geben.

Schüler, Studenten, Mitglieder freier Eintritt, Gäste-Eintritt 5€, Mitglieder der VHS Lütjenburg 3€.

19:30 Uhr bis 21:00 Uhr
Hörsaal des Schulzentrum Lütjenburg

März 2020
15
Sonntag

Freizeit
Saisoneröffnung im Esel-& Landspielhof in Nessendorf

Kindertag im Esel-& Landspielhof Kinder in Begleitung ihrer zahlenden Eltern/Großeltern haben an diesem Tag freien Eintritt.

10:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Wiesengrund 3, 24327 Blekendorf